aktuelles

Fußball im Kino

„Back to Maracanã“ um 19:30 Uhr im JURI-Clubkino auf dem Amtswerder; ein israelischer Familien-Film zum brasilianischen Fußball; ein flippiger Roadtrip mit dem Wohnmobil zwischen alten Familiengeheimnissen und Fußballstadien. Eingebunden in

Mehr lesen »

Malkurs

Ein Tusche-Malkurs zur Japanischen Malerei findet am 02.08.2022 um 16 Uhr im Japanischen Garten in Feldberg, Harsefelder Str. 14, statt. Vorkenntnisse sind nicht nötig (auch keine japanischen Sprachkenntnisse!). Anmeldung werden

Mehr lesen »

Schnupperkurse Wasserski

Am 28.05. und am 04.06. jeweils von 9 – 12 Uhr lädt der WasserSkiClub Luzin in Feldberg zu kostenfreiem Schnupper-Training ein. Für alle die sich vorstellen können in Feldberg Wasserskisport

Mehr lesen »

Fadenspiele

Am Sonntag, 08. Mai 2022, um 15 Uhr wird auf dem Hof Landliebe in Mechow zum gemeinsamen Klönen eingeladen. Herzlich willkommen sind alle Leute, die Interesse an Handarbeiten aller Art

Mehr lesen »
No more posts to show

Veranstaltungen

feldberg futura veranstaltungen

Hier findet ihr ausgewählte Veranstaltungen, die von und für Feldberger auf die Beine gestellt werden. Herzlich willkommen sind Gäste aus nah und fern! Ebenfalls sehr erfreulich: Ideen und Anregungen zu Bessermachen, Neuauflagen und unentdeckten Talenten. Zusammenarbeit dringend erwünscht! Im Anschluss ein weiterführender Link zur Veranstaltungsseite der Tourist-Information Feldberger Seenlandschaft.

NEU!! Sommer-Galerie in Feldberg

15.4. – 20.5.2022, Geschäftshaus am RathausKreisel, Fürstenberger Str. 1

In Feldberg in der Fürstenberger Straße 1 im Geschäftshaus am Rathaus-Kreisel eröffnet am Karfreitag um 15 Uhr eine neue Galerie. In Eigeninitiative, ohne Zuschüsse und Sponsoren, haben sich die Kunsthalle Ahlbeck und Katrin Volkmann (Feldberg) zu einem Projekt „Kunst on Tour“ zusammengeschlossen. 

Die Sommergalerie Feldberg als Pilotprojekt eröffnet mit Arbeiten von Günter Grass und bietet bis zum Herbst vier wechselnde Ausstellungen. Unter anderem laden polnische Künstler wie January Korff am Tag der kulturellen Vielfalt in Feldberg am 21. Mai 22 um 15 Uhr zur Vernissage ein. Im Anschluss sind Werke von Hans-Jürgen Gaudeck aus seinem Zyklus „Hans Fallada: Ich weiß ein Haus am Wasser“ im Programm. Der Künstler wird zur Ausstellungseröffnung am 18. Juni 2022 anwesend sein, ebenso Ernst Volland, der mit einer unterhaltsamen Lesung am 13. August und seiner beliebten „Früchten“-Serie eine farbfröhliche Verabschiedung des Sommers zelebriert. 

Flankiert werden die Ausstellungen von einem dauerhaften, breiten Angebot an Kunstobjekten, Kunst- und antiquarischen Büchern sowie „Schmökerstoff für Urlaubstage“.

Tag der kulturellen Vielfalt

21.5.2022, Ausstellungen, Kino, Führungen und Kulinarisches

Am Samstag, den 21.05.2022, präsentiert Feldberg sich mit kultureller Vielfalt: Cuba, Polen, Brasilien – Ausstellungen, Kino, Kulinarisches und vieles mehr. 

In der Galerie des Kulturvereins Feldberger Land e.V. (Haus des Gastes) ist der cubanische Künstler Gilberto Pérez Villacampa mit einer Ausstellung zu Gast. 

Exotisch geht es im JapanGarten Feldberg zu. Waldemar Keiss begrüßt die Besucher ganztägig von 10 – 18 Uhr zu Führungen durch sein botanisches Kleinod. 

In der Sommergalerie Feldberg (Geschäftshaus Fürstenberger Straße) laden drei polnische Künstler um 15 Uhr mit einer Vernissage zu ihren Arbeiten ein. 

Das JURI-Kino zeigt um 19.30 Uhr mit „Back to Maracanã“ einen israelischen Film zum brasilianischen Fussball. Gut speisen lässt es sich auf der wunderschönen Seeterrasse des „per See“; mit mediterranen Köstlichkeiten schließt sich ein kleiner Weltbummel mitten in der Feldberger Seenlandschaft. 

Der Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung feiert nicht nur den Reichtum der Weltkulturen, sondern auch die wesentliche Rolle des interkulturellen Dialogs für Frieden und nachhaltige Entwicklung. Nach der Annahme der Allgemeinen Erklärung zur kulturellen Vielfalt durch die UNESCO im Jahr 2001 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 21. Mai 2002 zum ersten Welttag der kulturellen Vielfalt.

Feldberger Mittsommernacht

21.06.2022, ruhepuls, Halbinsel Amtswerder Feldberg, hinter dem Sportplatz

Ein MUSS für die Mehrheit der Feldberger! Gäste herzlich willkommen. Die Sommersonnenwende ist in Feldberg traditionell der Abend, an dem man sich trifft, gemeinsam auf den Sommer freut und sich gut unterhält und unterhalten lässt. Das ruhepuls-Team sorgt wie jedes Jahr mit Leckereien vom Grill, Fassbier, Cocktails und leckeren Weinen sowie nicht alkoholischen Kalt- und Warmgetränken für das leibliche Wohl. Den Kultur-Act übernehmen in diesem Jahr altgediente Musiker von der Müritz – GRANDMAS DARLING –, mit Sounds von Dire Straits, Chris Rea, Prince bis Joe Cocker und vielen, vielen mehr. Das Quartett präsentiert die Welthits aus 40 Jahren Musikgeschichte. Der Abend bietet satte vier Stunden Live-Musik! Der Eintritt beträgt 10,00 Euro – Einlass ist ab 17.30 Uhr.

mitmachen

gestalten sie mit

Dieser Blog „Feldberg Futura“ zeigt, wie aktiv und lebendig es in unserer Gemeinde zugeht. Deshalb sind ausdrücklich alle – jeder Einwohner, Initiativen und Vereine, jeder Handeltreibende, Dienstleister, Gastronom und Touristiker – aufgefordert, ihn mit Informationen zu füttern. Jede noch so kleine Mitteilung ist wichtig: veränderte Öffnungszeiten, Jubiläen, freie Zimmer, Veranstaltungen, Hilfe- und Tauschangebote und vieles mehr. Die Online-Redaktion arbeitet eure Mitteilungen auf und setzt sich ggf. nochmals mit euch in Verbindung. Nur Mut! Los geht’s!

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Über uns

Ein Faktor, der zum Erfolg einer Gemeinde entscheidend beitragen kann, ist die Zusammenarbeit zwischen ihren Bürgerinnen und Bürgern, öffentlicher Verwaltung und wirtschaftlichen Akteuren*innen. Gerade das Engagement der Einwohner ist notwendig, um die sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen unserer Gemeinde gestalten zu können.

Feldberg Futura ist Teil des Förderprojektes „Restart Feldberger Seenlandschaft“ und wird gefördert mit Mitteln aus dem MV-Schutzfond und der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft. Für die Umsetzung dieses Blogs sind verantwortlich zoneEinz GmbH und das Citymanagement.

Für weitere Informationen bitte entsprechend anklicken:

Projekt

Vorstufe

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern fördert mit Zuwendungen aus dem MV-Schutzfond Maßnahmen zur Belebung der Innenstädte. Größtes Augenmerk liegt in der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft auf der Revitalisierung und Stabilisierung des innerstädtischen Einzelhandels, auf gastronomische und Beherbergungseinrichtungen der umliegenden Orte und der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Re-Start FSL

„Feldberg Futura“ ist Teil des Projektes „RE-START Feldberger Seenlandschaft“ und wird gefördert durch den Schutzfonds Mecklenburg-Vorpommern und die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft zur Revitalisierung des Grundzentrums Feldberg unter Einbeziehung der Akteure in den umliegenden Ortsteilen.  

Das Projekt „RE-START FSL“ zielt in unternehmerischer Hinsicht darauf ab, Angebote für die gastronomischen und Beherbergungseinrichtungen zu schaffen, die zur Saisonverlängerung beitragen. Langfristig soll eine Standortgemeinschaft entstehen, die dafür Sorge trägt, auch die Wintersaison mit touristischen Angeboten abzudecken. Daraus resultierend könnte sodann Personal ganzjährig eingestellt werden, was wiederum Neuansiedlungen und eine Steigerung der Lebensqualität forciert.

Unternehmen

Viele Unternehmen suchen in diesen Zeiten nach neuen Strategien, um bewährte Traditionen mit innovativen Ideen zu bereichern und so ihre Betriebe und Initiativen zeitgemäß und sichtbar nach vorn zu tragen. Die Spielräume der letzten Monate waren eng. Jede Bestrebung kostete enorme Anstrengung, zumal sich notwendige Kooperationen oder Präsentationen höchstens digital umsetzen ließen. Kreative, aktive Einzelhändler sind hier vergleichsweise im Vorteil, weil der Onlinehandel mittlerweile zum Alltag gehört. Gastronomen und Kulturschaffende aber können Spielstätten und Restaurants schlechterdings in Kartons verpacken. Und dennoch zeigen ermutigende Beispiele Wege zur Neu-Orientierung, um eine Unternehmung zukunftssicher zu machen. Diese Beispiele möchten wir in unserem FF-Blog sammeln und sichtbar machen.

Gemeinschaft

Nicht immer lassen sich Ideen 1 zu 1 auf die eigene Unternehmung übertragen, und vom Nachbarn zu lernen bedeutet auch nicht, ihm seine Vorreiterrolle abzusprechen oder sich unverdient an seinen Lorbeeren bereichern zu wollen. Zusammenschluss ist das Zauberwort der Stunde. Sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen sind edelste Eigenschaften und tragen nicht zuletzt auch zum eigenen Wohlbefinden und unternehmerischem Wachstum bei. Rückenstärkung durch die Gemeinschaft ist ebenso wichtig, wie die Bereitschaft zu Fortbildung und Wagemut. 

Deshalb ist jeder Feldberger aufgerufen sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen. Eigens zu diesem Zweck wurde dieses Portal „Feldberg Futura“ ins Leben gerufen: um Erfahrungen auszutauschen, untereinander Dienstleistungen und Personal zu vermitteln, Veranstaltungen zu organisieren, Bekanntmachungen und Aktionen auszurufen, Ideen zur Diskussion zu stellen, sich gegenseitig zu helfen und vor allem: Erfolge zu sehen und sie gemeinsam zu feiern.